Vollanzeige (8. Schuljahr)
     
 
Die Weltreise einer Fleeceweste
Katalognummer: 822 Stoffkreis: Gesellschaftskritik /Flüchtlinge /Emigranten /Umweltprobleme
Titel: Die Weltreise einer Fleeceweste Altersgruppe: 8. Schuljahr Bestellen >>
Autor/in: Korn, Wolfgang Seitenanzahl: 168 << zurück
Am Beispiel einer fiktiven knallroten Fleeceweste gelingt es Wolfgang Korn, die wirtschaftlichen, gesellschaftlichen und ökologischen Zusammenhänge einer globalisierten Welt anschaulich darzustellen. Die Fleeceweste, die der Autor billig kauft, hat schon eine lange Reise hinter sich: Von den Erdölfeldern am Persischen Golf über die Textilfabrik in Bangladesh ist sie, in einem riesigen Container verpackt, ins Warenhaus in Deutschland gelangt. Der Autor trägt sie intensiv. Als sie abgenutzt und voller Flecken ist, kommt sie in die Textilsammlung. Und schon beginnt der zweite Teil der Weltreise: Nun wird sie mit unzähligen ausrangierten Kleidungsstücken nach Afrika geschickt und auf dem Markt verkauft. Damit wird sie zur Konkurrenz der lokalen Textilhersteller und -verarbeiter. Gekauft wird sie schliesslich von einem jungen Mann, der sich auf einem Flüchtlingsboot auf den Weg nach Europa macht. Hier wird er nicht, wie erhofft, mit offenen Armen empfangen. Nach einem Aufenthalt im Internierungslager tauchen viele seiner Leidensgenossen in die Illegalität ab und arbeiten zu niedrigsten Löhnen als Bauarbeiter oder als Erntehelfer. In den erzählerischen Text eingestreute Sachinformationen runden das Buch ab. Illustriert. 168 S. (Gesellschaftskritik/Emigranten, Flüchtlinge/Umweltprobleme) Zur Vertiefung der Flüchtlingsthematik im Rahmen einer Klassenlektüre eignet sich Nr. 803 (70 Meilen zum Paradies).
 
Zu diesem Titel gibt es ein Lesequiz
Zu diesem Titel finden Sie hier eine Textprobe
In Buchhandel und Bibliotheken erhältliche Materialien sowie weiterführende Links für die Lektüre im Medienverbund