Vollanzeige (2. Schuljahr)
     
 
Der kleine Biber und seine Freunde
Katalognummer: 233 Stoffkreis: Indianer /Tiere
Titel: Der kleine Biber und seine Freunde Altersgruppe: 2. Schuljahr Bestellen >>
Autor/in: Recheis, Käthe Seitenanzahl: 63 << zurück
Der grosse Regen im Frühjahr zerstört die Biberburg, in der der kleine Biber mit seinen zwei Brüdern aufwächst. Nur er, als einziger der Familie, überlebt. Opeki und ihr Bruder Kleiner Bär finden den kleinen Verwaisten und bringen ihn in ihr Zelt. Die beiden Indianerkinder ziehen das Biberkind gross. In den ersten Tagen ist der kleine Biber untröstlich und sucht nach seiner Familie. Doch bald schon akzeptiert er die Kinder als seine Bezugspersonen. Und Opeki und Kleiner Bär müssen lernen, Verantwortung für ihren kleinen Spielkameraden zu übernehmen. Die Zeit vergeht, und im Zelt kommt ein Brüderchen zur Welt. Nun sind die beiden Indianerkinder gross genug, um für den kleinen Bruder zu sorgen. Und eines Tages beginnt der kleine Biber, am Fluss Bäume zu fällen und sich eine Burg zu bauen. Im nächsten Frühjahr zieht eine Biberfrau dort ein, und schon bald kommen kleine Biberkinder zur Welt. Die einfach, gradlinig und warmherzig erzählte Geschichte wird von farbigen Illustrationen begleitet, die den Text auflockern. 63 S. (Indianer/Tiere) Schwierigkeitsgrad: mittel
 
Zu diesem Titel finden Sie hier eine Textprobe
In Buchhandel und Bibliotheken erhältliche Materialien sowie weiterführende Links für die Lektüre im Medienverbund